Business-Kino

Blockbuster und Netzwerken

Vierte Auflage des „Business-Kino“ der WJ Würzburg

Würzburg – Die Wirtschaftsjunioren (WJ) Würzburg hatten Anfang März wieder zum „Business-Kino“ geladen. Und auch in der mittlerweile vierten Auflage der Veranstaltung folgten über 100 Besucher der Einladung ins CinemaxX am Alten Hafen. Neben dem cineastischen Erlebnis stand selbstverständlich auch das Netzwerken ganz oben auf dem Programm.

Bevor die zahlreichen Gäste gemeinsam den aktuellen Blockbuster „Safe House“ mit Oscarpreisträger Denzel Washington anschauen konnten, bot sich die Möglichkeit, bei einem kleinen Imbiss und in entspannter Atmosphäre Wissenswertes über die WJ Würzburg zu erfahren. Susanne Cornea und Tanja Del Negro, Mitglieder des Vorstandes der WJ, stellten im gut gefüllten Kinosaal mit Hilfe eines Imagefilms den größten Verband von Jungunternehmern und Führungskräften aus Stadt und Landkreis Würzburg sowie Kitzingen vor. Anschließend machten Katharina Genheimer, Gast bei den WJ Würzburg, Alexander Amend, aktives Mitglied bei den WJ, und Dirk J. Raab, ehemaliger Vorstandssprecher der WJ Würzburg und Träger der Senatorenwürde, der höchsten Auszeichnung des Dachverbandes Junior Chamber International (JCI), anhand ihrer eigenen „WJ-Lebensläufe“ deutlich, weshalb sie sich bei den WJ engagieren.

Für Herbst ist die fünfte Veranstaltung des „Business-Kino“ am 9. Oktober 2012 geplant.

Business-Kino