Regionis 2011

REGIONIS 2011: And the winner is…!

Wirtschaftsjunioren verleihen Unternehmerpreis

Würzburg – Die InnoSenT GmbH aus Donnersdorf ist Sieger des Wettbewerbs „REGIONIS 2011“. Geschäftsführer Robert Mock nahm die von den Wirtschaftsjunioren (WJ) Unterfranken erstmals verliehene Auszeichnung am Donnerstagabend vor rund 120 Gästen in Würzburg entgegen. Die InnoSenT GmbH ist somit in Unterfranken das mittelständische Unternehmen, das neben wirtschaftlichem Erfolg die Themen Bildung, Familie und Beruf, Ehrbares Unternehmertum, Ressourcen und Innovation, Netzwerke lebt.

„Die InnoSenT GmbH hat in besonderem Maße durch ihre durchgängige Werteorientierung imponiert.“, so Dr. Friedrich Assländer, TEAM BENEDIKT, der der Wettbewerbsjury vorstand. Die Jury setzte sich aus Wirtschaftsvertretern und Vertretern der Wirtschaftskammern zusammen. Gelebter Umweltschutz, Stärkung der ländlichen Region, ein innovatives Hightech-Unternehmen und Weltmarktführer in einer Gemeinde mit knapp 2.000 Einwohnern, dem es trotz Fachkräftemangels gelingt hochqualifizierte und junge Mitarbeiter zu gewinnen, so einige der Erfolgskriterien des noch jungen Unternehmens.

Neben der InnoSenT GmbH wurden vier weitere Unternehmen geehrt: Beckhäuser Personal&Lösung, Würzburg, erhielt einen Preis in der Kategorie „Netzwerke“, die Simon Möhringer Anlagenbau GmbH, Wiesentheid, in der Kategorie „Bildung“, Reisers Genussmanufaktur, Würzburg, wurde in der Kategorie „Familie und Beruf“ geehrt, die Seger Transporte GmbH & Co. KG, Münnerstadt, in der Kategorie „Ehrbares Unternehmertum“.

Der Wettbewerb „REGIONIS 2011“ wurde in diesem Jahr erstmalig als Gemeinschaftsprojekt von den WJ Unterfranken mit ihren Partnern aus Wissenschaft und Wirtschaft, der IHK Würzburg-Schweinfurt, der Handwerkskammer (HWK) für Unterfranken und weiteren Akteuren durchgeführt. Die Idee entstammt aus dem Kreis der WJ Würzburg. Die Schirmherrschaft übernahm Barbara Stamm, Präsidentin des Bayerischen Landtages.

Anfang dieses Jahres ermittelte eine Expertenkommission bei der Auswertung der rund 100 Wettbewerbsbeiträge, unterstützt vom Lehrstuhl für Mathematik VIII – Statistik der Universität Würzburg, diejenigen fünf Unternehmen, die sich besonders hervorgehoben haben. Diese fünf Finalisten stellten ihr Unternehmen Anfang März der Fachjury vor. Im Rahmen der Abschlussveranstaltung in der Mercedes-Benz Niederlassung Mainfranken in Würzburg mussten sich die Finalisten vor dem Publikum den Fragen der Jury stellen, bevor der Sieger feststand. Die Erfolgsgeschichte „REGIONIS 2011“ wird fortgesetzt. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter www.regionis2012.de.

Regionis 2011
Die Preisträger von „REGIONIS 2011“ freuten sich mit dem Sieger Robert Mock, Geschäftsführer der InnoSenT GmbH (5. v. l.), über die Auszeichnung. Foto: Dr. Bernhard Rauh