Metzger, Rosenthal, Schumacher, Ferendino

Bundesvorstand der Wirtschaftsjunioren tagte in Würzburg

„Erleben, was verbindet“

Würzburg – Nachdem der Bundesvorstand der Wirtschaftsjunioren Deutschland (WJD) im vergangenen Sommer bereits anlässlich der Landeskonferenz Bayern, der LakoX, ausgerichtet von den Wirtschaftsjunioren (WJ) Würzburg, in Würzburg tagte, freuten sich die Jungunternehmer, den Bundesvorstand am ersten Märzwochenende abermals in der Domstadt begrüßen zu dürfen. „Es ist eine besondere Ehre, innerhalb so kurzer Zeit zweimal Gastgeber für die Führungsspitze des größten Verbandes junger Unternehmer und Führungskräfte in Deutschland zu sein“, so Holger C. Metzger, Kreissprecher der WJ Würzburg. Die positive Ausstrahlung und der Charme der Stadt sowie der ganzen Region Mainfranken seien sicherlich – neben der erfolgreichen Landeskonferenz 2010 – der Hauptgrund für diese Bundesvorstandssitzung in Würzburg.

Oberbürgermeister Georg Rosenthal lies es sich nicht nehmen, die Tagungsteilnehmer am 5. März persönlich in den Greising-Sälen des Hotels Rebstock zu begrüßen. Insbesondere hob er das seit langem positive Verhältnis zwischen Stadt Würzburg und den WJ Würzburg lobend hervor. Für die IHK Würzburg-Schweinfurt, bei der die WJ Würzburg ehrenamtlich organisiert sind, begrüßte Radu Ferendino die aus gesamt Deutschland angereisten Gäste und stellte die lange und erfolgreiche Historie der WJ Würzburg heraus: Seit 1952 existiert der Zusammenschluss von Jungunternehmern und Führungskräften aus den Regionen Würzburg und Kitzingen.

Unter Leitung des Bundesvorsitzenden Tobias Schumacher (WJ Mainz) stellten die Vorstandsmitglieder der WJD anschließend die Weichen für ihre Arbeit in 2011. Das Jahresprogramm sowie die zahlreichen Initiativen stehen unter dem Motto „Unternehmen Zukunft“.

Bereits am Vorabend traf sich der Bundesvorstand mit Vertretern der mainfränkischen WJ-Kreise und dem gesamten Vorstand der WJ Würzburg im „Fürstbischöflichen Hofkeller“ der Würzburger Residenz, um im Sinne des Netzwerkgedankens die Mitglieder aus den verschiedenen Kreisen kennen zu lernen.

Metzger, Rosenthal, Schumacher, Ferendino
Holger C. Metzger (Kreissprecher WJ Würzburg), Würzburgs Oberbürgermeister Georg Rosenthal, Tobias Schumacher (Bundesvorsitzender WJD), Radu Ferendino (IHK Würzburg-Schweinfurt)