Vorstand im Schnee

WJ Würzburg wollen „hoch hinaus“

Vorstand fixiert Jahresprojekte für 2011

Würzburg – Wortwörtlich hoch hinaus wollen die Wirtschaftsjunioren (WJ) Würzburg auch im Jahr 2011. Die Jungunternehmer möchten nicht nur den Team-Gedanken innerhalb ihres Netzwerkes stärken, sondern durch unterschiedliche soziale, wirtschaftliche und politische Projekte positive Impulse für die Region leisten. Was ist daher passender, als getreu dem Jahresmotto 2011 „Erleben, was verbindet“, bei einem Arbeitstreffen in den Kitzbühler Alpen in luftiger Höhe und vor traumhaftem Alpenpanorama erlebnisreich die Umsetzung der Jahresprojekte anzugehen.

Entsprechend der Organisationsstruktur des ehrenamtlichen Zusammenschlusses engagierter Führungskräfte, dessen Mitglieder sich in den vier Arbeitskreisen (AK) Bildung, Internationales, Kommunikation oder Wirtschaft & Politik einbringen können, nutzten die Arbeitskreisleiter die Chance, um zusammen mit Kreissprecher Holger Metzger und Geschäftsführer Dr. Sascha Genders die Ziele 2011 zu konkretisieren.

AK Bildung
Der AK Bildung wird in diesem Jahr von Vorstandsmitglied Susanne Cornea geleitet. Durch eine enge Zusammenarbeit mit Schülern, Studenten, Lehrern, Professoren sowie Verantwortlichen aus Wirtschaft und Politik ist das Thema Bildung auch in 2011 eines der Kernpunkte der Arbeit der WJ. Neben dem Berufsinformationstag (BIT) 2011, der am 28. Mai 2011 in der s.Oliver-Arena stattfinden wird, werden die WJ auch in diesem Jahr beispielsweise wieder mit der Aktion „WJ in die Schulen“ die Ideen des Unternehmertums in die Schulen bringen und über ihre Erfahrungen in der Arbeitswelt oder über berufliche Chancen berichten.

AK Kommunikation
Ines Bergauer steht in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal in Folge dem AK Kommunikation vor. Die Stärkung der Marke WJ Würzburg durch die Umsetzung etablierter Veranstaltungen und interessante Neukonzepte ist in diesem Jahr ihr ganz persönliches Ziel. Ein erstes Highlight ist das Businesskino am 1. März 2011, bei dem ab 18:30 Uhr in entspannter Atmosphäre im CinemaxX Würzburg sowohl cineastische Freunde auf ihre Kosten kommen, als auch all diejenigen, die gerne mehr über die Organisation der WJ Würzburg erfahren möchten.

AK Wirtschaft & Politik
Die Einflussnahme auf die lokale Wirtschaft und die politische Landschaft, das sind die Ziele des AK Wirtschaft & Politik, der in diesem Jahr von Florian Kleppmann geleitet wird. Neben der mittlerweile etablierten VIP-Lounge oder dem Besuch beim Würzburger Oberbürgermeister steht 2011 unter anderem mit dem Wettbewerb „Mittelständler des Jahres“ ein neues Großprojekt auf der Agenda. Gemeinsam mit der Mediengruppe Main-Post sind zudem vier hochkarätige Vortragsveranstaltungen zu den Themen „Strategie“, „Zukunft“, „Sprache“ und „Personal“ in Würzburg geplant.

AK Internationales
Der AK Internationales unter Führung von Heinz-Peter Sorge ist das Sprachrohr der WJ Würzburg in die Welt. Von Fahrten zu internationalen Konferenzen bis hin zur Kontaktpflege mit Juniorenverbänden aus verschiedensten Ländern, die Internationalisierung ist auch 2011 ein Kernthema der Arbeit der WJ. Veranstaltungshighlights innerhalb Würzburgs sind ein „Business Englisch“-Kurs am 25. Juni und die Reihe „Internationale Knigge“, bei denen sowohl sprachliche als auch soziale Kompetenzen ausgebaut werden können.

Vorstand im Schnee
Dr. Sascha Genders, Florian Kleppmann, Ines Bergauer, Heinz-Peter Sorge, Susanne Cornea, Holger Metzger