WJ in Aktion

Großes für die Kleinen in Sonderhofen bewegen

Würzburg / Sonderhofen – Die Wirtschaftsjunioren (WJ) Würzburg bewegten Großes für die ganz Kleinen und machten die Außenanlage des Kath. Kindergartens in Sonderhofen frühjahrsfit. Ausgerüstet mit Bagger, Vertikutierer, Schaufel und Rechen, Farbe und Pinsel waren zwanzig Mitglieder der Wirtschaftsjunioren Würzburg ehrenamtlich im Kindergarten als Handwerker und Gärtner tätig. Motiviert und mit guter Laune wurde innerhalb von ein paar Stunden das Gelände für die Kindergartenkinder hergerichtet.

„Eine Kräuterschnecke anlegen, einen Barfußpfad vorbereiten, die Gartenbänke und das Gartenhäuschen neu streichen oder für das gemeinschaftliche Spielen den Sand im Sandkasten auswechseln und vieles mehr – wir wollten die Sonne für die Kleinen scheinen lassen.“, so WJ-Vorstandssprecherin Sabine Wieler. Außenanlagen zählen zu den wichtigsten Orten für die Entwicklung der Kinder. Viele Kindergärten/Tagungsstätten sind bei der Pflege aber auf Hilfe angewiesen. Hierzu wollten die Wirtschaftsjunioren einen Teil beitragen. Um den Gratis-Job hatten sich 13 Kindergärten und Kindertagesstätten aus Stadt und Landkreis Würzburg und Kitzingen beworben. Sie hatten ein Bild eingereicht, das das diesjährige WJ-Motto „Zusammen mehr bewegen“ darstellt.

WJ in Aktion