Gruppenbild im Landtag

Wirtschaftsjunioren im Landtag

Würzburg/Kitzingen – Drei Tage lang (vom 21. – 23.04.2009) waren 40 junge Führungskräfte der Wirtschaftsjunioren (WJ) Bayern im Landtag zu Gast und konnten hier die parlamentarische Arbeit unmittelbar vor Ort kennen lernen. Aus Unterfranken begleiteten sechs Jungunternehmer je einen Abgeordneten rund um die Uhr und schauten diesen im Parlament sowie bei der politischen Arbeit davor und danach über die Schulter. „Ob bei Tagesbesprechungen, Ausschusssitzungen oder einer Fraktionssitzung, es war sehr interessant, mittendrin zu sein, wenn Politik gemacht wird.“, berichtet Sabine Wieler, Kreissprecherin der WJ Würzburg. Beim jährlichen Know-How-Transfer im Land bzw. im Bund lernen junge Unternehmer Abgeordnete bei ihrer Tagesarbeit kennen. Politiker wiederum knüpfen Kontakte zur jungen Wirtschaft und erhalten Impulse für ihre parlamentarische Arbeit aus den Reihen der jungen Wirtschaft. Oder wie es Sabine Wieler erklärt: „Der positive Austausch hilft, sich gegenseitig besser zu verstehen.“

Gruppenbild im Landtag
Dieter Kömm (WJ Main Spessart), Barbara Stamm (Landtagspräsidentin), Sascha Schnobrich (WJ Aschaffenburg) Sabine Wieler (WJ Würzburg), Andreas Geßner (WJ Rhön-Grabfeld), Ines Bergauer (WJ Würzburg) Thomas Mützel (MdL Bündnis 90/Die Grünen), Christian Payr (Regionalsprecher Unterfranken); Foto von Rolf Poss