pm_20090113.jpg

Bayerisches Silber für Würzburger Wirtschaftsjunioren

Würzburg/Regen – Zum 16. TakeOff der Jahresauftaktveranstaltung der Wirtschaftsjunioren (WJ) Bayern trafen sich über 150 Jungunternehmer im niederbayerischen Regen. In diesem Rahmen wurde der Endstand des Wettbewerbs „Aktivster Bayerischer Kreis 2008“ durch den Landesvorstand bekannt gegeben. Honoriert wurden Qualität und Umfang des Jahresprogramms, Teilnahme an überregionalen Veranstaltungen sowie Öffentlichkeitsarbeit. Mit einer Punktezahl von 5.297 belegten die Würzburger Jungunternehmer Platz zwei knapp hinter Bad Kissingen und wurden mit einer Urkunde ausgezeichnet. Somit konnten die Würzburger Jungunternehmer wie im Vorjahr ihre Spitzenposition im landesweiten Vergleich der 64 bayerischen Kreise (mit insgesamt 4.500 bayerischen Mitgliedern) behaupten. „Mit dieser Auszeichnung erhalten wir eine offizielle Bestätigung unserer Arbeit und werden auch 2009 wieder für unsere Region in mannigfaltiger Weise tätig sein“, so Karl-Philipp Sorge, Vorstandsmitglied der WJ-Würzburg. Mit den Kreisen Bad Kissingen und Würzburg sind zwei der sechs bei der IHK Würzburg-Schweinfurt angesiedelten Juniorenkreise an der Spitze des bayerischen Wettbewerbs.

pm_20090113.jpg
Der Vorstand der WJ Würzburg mit Oliver Neudert und Karl-Philipp Sorge, Konferenzdirektor
LAKO X Holger C. Metzger, sowie Gabriele Adam, Peter und Claudia Gehring freuen sich über
Platz 2 im bayernweiten Vergleich.