Ernennung Markus Mentele

Markus Mentele erster Senator

Würzburg hat einen neuen Senator

Würzburg – Michaela Weiglein und Michaela L. Fischer vertraten bisher die Würzburger Wirtschaftsjunioren als Senatorinnen weit über Mainfrankens Grenzen hinaus. Nun verstärkt ein Mann die Frauenriege. Markus Mentele wurde im Rahmen der Landeskonferenz 2008 am Wochenende in Bad Kissingen von Michaela Weiglein, Mitglied im Vorstand der deutschen JCI-Senatorenvereinigung, als Nummer 68201 in den erlauchten Kreis der Senatoren aufgenommen.

Der Würzburger Diplom-Geologe Markus Mentele war der Regionalsprecher der sieben fränkischen Kreise (2004) und Landesvorstand der Wirtschaftsjunioren Bayern (2006). Die Auszeichnung ist die höchste Ehrung durch den Weltverband JCI. Der erst 37-jährige Unternehmer zeigte sich überrascht, glücklich und stolz. Bei gut 12.000 Wirtschaftsjunioren werden pro Jahr maximal 20 Mitglieder in Deutschland in den Senatorenstand erhoben.

2010 steht das nächste Großereignis für die Würzburger Wirtschaftsjunioren an. Dann werden rund 700 Mitglieder zur Landeskonferenz der WJ Bayern erwartet. Dieses Treffen wiederum ist für die Mainmetropole keine Premiere. Schon 1999 trafen sich die bayerischen Wirtschaftsjunioren hier zu ihrer Landeskonferenz.

Ernennung Markus Mentele
v.l.n.r.: Anja Kapfer, Markus Mentele, Michaela Weiglein, Bernd Oelsner