Vorstand 2008

Zusammen-Führen als Leitgedanke

Wirtschaftsjunioren (WJ) Würzburg wählen neuen Vorstand

Würzburg – Die Wirtschaftsjunioren Würzburg haben satzungsgemäß ihren neuen Vorstand gewählt. Bei der Jahreshauptversammlung in den Greising-Sälen wählten die Jungunternehmer das Motto „Zusammen-Führen“ als Leitgedanken für das Jahr 2008.

Erstmals in der 54jährigen Geschichte der Wirtschaftsjunioren (WJ) Würzburg steht eine Frau an der Spitze der jungen Unternehmer und Führungskräfte unter 40 Jahren. Neue Vorstandssprecherin ist Sabine Wieler (Birkart Umzugslogistik, Würzburg). Neu in die WJ-Führungsriege wählte die Mitgliederversammlung Norbert Bauer (ZF Trading, Schweinfurt), Karl-Philipp Sorge (Euro-Friwa, Würzburg) und Miriam Weihprecht (Töpfer Salate, Albertshofen). Im Amt bestätigt wurden Brigitte Weixler (Theater-Apotheke, Würzburg), die den AK Internationales führt, sowie Radu Ferendino (IHK Würzburg-Schweinfurt) für Geschäftsführung und Öffentlichkeitsarbeit. Norbert Bauer leitet künftig den Arbeitskreis (AK) Wirtschaft und Politik, Karl-Philipp Sorge den AK Kommunikation und Miriam Weihprecht den AK Zukunft.

Satzungsgemäß aus dem WJ-Vorstand ausgeschieden sind der Vorstandssprecher Peter Gehring (Gehring Personalvermittlung) sowie Robert Bausenwein (Büroforum) und Stefan Breitzke (Step-by-steb Werbung).

Mit ihrem Motto „Zusammen-Führen“ spielen die Wirtschaftsjunioren nicht nur auf den Team-Gedanken in ihrem ehrenamtlichen Netzwerk an – hier gilt Projekt vor Person. Für das Jahr 2008 hat sich der WJ-Vorstand auch zum Ziel gesetzt, Bewährtes und Neues zusammenzuführen:

Zusammenführen von neuen Mitgliedern in das bestehende Netzwerk.

Zusammenführen von Betrieben und Auszubildenden – bereits fest terminiert auf den 12. April 2008 ist der sehr erfolgreiche Berufs-InformationsTag (BIT), der in den letzten Jahren regelmäßig über 2.500 Schulabgänger mit Firmen aus der Region zusammenbrachte.

Aber auch Zusammenführen von Gästen aus ganz Deutschland in Würzburg – der WJ-Kreis Würzburg organisiert die Konferenz der deutschen WJ-Senatoren im April in der Bischofsstadt – oder von Ideen und Zielen für die Ausrichtung der Landeskonferenz der bayerischen Wirtschaftsjunioren 2010. Hier hat sich Würzburg erfolgreich gegen den Wettbewerber Nürnberg durchgesetzt und den Zuschlag für die Ausrichtung erhalten.

Vorstand 2008
Der neue Vorstand der Wirtschaftsjunioren Würzburg
(v. u. l.: Brigitte Weixler, Sabine Wieler, Miriam Weihprecht,
Karl-Philipp Sorge, Radu Ferendino)